top of page

Befreiung von der Einkommensteuer

Die Einnahmen aus dem Betrieb von kleinen Photovoltaikanlagen können auf Antrag von der Einkommensteuer befreit werden. Betreiber können beim Finanzamt einen schriftlichen Antrag stellen, dass sie die Anlage ohne Gewinnerzielungsabsicht betreiben. Das Finanzamt nimmt dann an, dass es sich um eine steuerlich unbeachtliche "Liebhaberei" handelt. Folge ist, dass etwaige Gewinne nicht der Einkommensteuer unterliegen; gleichzeitig können Kosten und Abschreibungen nicht steuerlich geltend gemacht werden. Zudem entfällt in diesem Fall die Pflicht, für den Betrieb der Anlage eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) abzugeben.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Digitalisierung

Digitaler Gebäude Pass - Rohstoff der Zukunft Steuerung von Gebäudefunktionen KNX weltweit Standard Gebäudetechnik zur Steuerung der Heizung ist ein Haupt Anwendungsbereich

Wärmepumpen Auslegung

Ein neues Software Tool ermöglicht die Auslegung von Warmepumpen schnell und zuverlässig. Integriert in die eigene webpage kann der Kunde schon bei sich zuhause abgeholt werden. Heizlastberechnung, He

Digital Bau - Zukunftsmesse in Kôln

Optimismus in NRW trotz Konjunktur ist die Devise. Wie fördern wir freifinanzierten Wohnungsbau? In erster Linie mit Entrümpelung der Bauordnungen. Und der digitale Gebäude Pass zur Lebenszeit der Geb

Comments


bottom of page